Versicherungsagentur Schiemann

 

Alters­vorsorge

Rentenrenditen auch in Zukunft positiv

Rentenrenditen auch in Zukunft positiv

Rürup, Ruland, Rische: Rentner bekommen auch in Zukunft mehr raus, als sie eingezahlt haben Die Renditen in der gesetzlichen Rentenversicherung werden auch langfristig positiv bleiben. Das erklärten der Vorsitzende des Sozialbeirats der Bundesregierung, Bert Rürup, der Geschäftsführer des Verbandes Deutscher Rentenversicherungsträger (VDR), Franz Ruland, und der Präsident der Bundesversicherungsan... [ mehr ]


Privatrente bringt bessere Rendite

Privatrente bringt bessere RenditeMehr als ein Drittel aller Deutschen geht heute vorzeitig in Ruhestand – im Durchschnitt gut drei Jahre vor dem gesetzlichen Rentenalter. Je früher Sie Rente brauchen, desto höhere Abschläge müssen Sie allerdings hinnehmen. Für jeden Monat, den Sie eher in Ruhestand gehen, wird Ihre gesetzliche Rente um 0,3 Prozent gekürzt. Wenn Sie den Rentenbeginn beispielsweise um zwei Jahre vorziehen, erhalten Sie lebenslang 7,2 Prozent weniger Monatsrente.   
 
Ihren Anspruch auf gesetzliche Rente können Sie zwar steigern, wenn Sie bei Rentenbeginn aus eigener Tasche eine größere Einmalzahlung an die gesetzliche Rentenkasse leisten. Die Deutsche Rentenversicherung rechnet kostenlos aus, wie viel man anlegen muss, um Abschläge bei vorzeitigem Ruhestand auszugleichen. Zurzeit kann man mit einer Einmalzahlung von rund 24.500 Euro seine gesetzliche Monatsrente um rund 80 Euro aufstocken. Experten weisen allerdings darauf hin, dass man bei privaten Rentenversicherern mit hohen Einmalzahlungen eine deutlich bessere Rendite erzielt. Der Grund: Private Rentenpolicen sind kapitalgedeckt. Die Einzahlungen werden anders als bei der gesetzlichen Rente nicht sofort wieder an die gegenwärtigen Rentenbezieher ausgeschüttet, sondern inklusive Zins und Zinseszins angespart und als lebenslange Privatrente zuverlässig wieder ausgezahlt. 
 
Mehr als 120 Euro private Extrarente pro Monat können Sie sich bei vielen privaten Versicherungsgesellschaften „kaufen“, wenn Sie beispielsweise mit 64 Jahren einsteigen und 24.500 Euro investieren – die gleiche Summe, die bei der gesetzlichen Rentenversicherung nur rund 80 Euro mehr Monatsrente brächte. Anders als bei der gesetzlichen Rente ist die Höhe der Zahlung bei einer klassischen Privatrente übrigens lebenslang garantiert: Ein wichtiger Vorteil, denn nach Ansicht von Fachleuten wird die gesetzliche Rente wegen der Überalterung der Deutschen in Zukunft sogar sinken müssen.

Private Renten sind garantiert

Private Renten sind garantiert

Renten, die bei privaten Ver­si­che­rungs­un­ter­neh­men abgeschlossen werden, unterscheiden sich in einem ganz wesentlichen Punkt von der gesetzlichen Rentenversicherung: Bei Privatrenten werden die Beiträge des Versicherten angespart, verzinst und später in Form einer lebenslangen Monatsrente garantiert wieder ausgezahlt. Die gesetzliche Rentenkasse dagegen schüttet die Beiträge der Arbeitnehmer sofort... [ mehr ]


Kapital-Lebensversicherung kündigen oder verkaufen?

Kapital-Lebensversicherung kündigen oder verkaufen?

Nicht jeder will eine Kapital-Lebensversicherung bis zum Ende der Laufzeit weiterführen. Wer seine Lebensversicherung vor dem vereinbarten Ablauf zu Geld machen will, um beispielsweise eine größere Anschaffung zu finanzieren oder einen Kredit abzulösen, hat zwei Möglichkeiten. Er kann den Vertrag vom Versicherer zurückkaufen lassen – oder auch einem spezialisierten Lebensversicherungs-Aufkäu... [ mehr ]


 
Schließen
loading

Video wird geladen...